Projekt Wilde Kiezbiene

Die Vielfalt im Kiezgarten hat viele Facetten – Grün statt Beton, Schließung von natürlichen Kreisläufen, Anbau von Gemüse – auch alter Sorten und Kulturpflanzen.

Biologische Vielfalt braucht strukturreiche Lebensräume. Daher haben wir weitere Bereiche bewusst naturnah gestaltet: Mit einer kleinen Wildwiese, Obstgehölzen und heimischen Sträuchern, einer Trockenmauer aus vorhandenen Materialien, einem kleinen Wasserbassin und einem Insektenhaus mit unterschiedlichen Nistangeboten für Wildbienen und andere Bestäuber. Neben dem Pollen und Nektar-Angebot in den Hochbeeten schaffen wir somit weitere Nahrungsquellen sowie unterschiedliche Lebensräume für unsere wilden Kiezbewohner.

 

Ansprechpartnerin: Andrea Gerbode

Kontakt: natur(at)kungerkiez.de